Verwaltung von Wohnungseigentumsanlagen (WEG)

Die Pfertner GmbH betreut das sog. Gemeinschaftseigentum, während das Sondereigentum vom jeweiligen Eigentümer verwaltet wird.

Zum Gemeinschaftseigentum gehören z.B. das Grundstück, die Heizung, alle Steigleitungen, das Treppenhaus, die Außenfassade incl. Fenster (!) sowie das Dach, d.h. also wesentliche Teile des Gebäudes. Die Pflichten und Leistungen eines Verwalters bestimmen sich nach dem Wohnungseigentumsgesetz.

Mit Beginn eines Mandates werden alle Kostenpositionen über- prüft. Aufgrund verschiedener Rahmenverträge können für die Gemeinschaft ggf. weitere Kostenreduzierungen erreicht werden. Außerdem erfolgt gemeinsam mit dem Beirat eine ausführliche Begehung. In der ersten Eigentümerversammlung erhalten die Eigentümer dann einen Ausblick auf die kurz-, mittel- und langfristig anstehenden Instandsetzungen oder gar Sanierungen.

Die Verwaltervergütung richtet sich im wesentlichen nach der Größe der Anlage und dem Umfang der zu betreuenden Technik. Kostenlos enthalten ist dann auch die Versicherung der Beiräte i.Rh. unserer Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung.

Gerne legen wir Ihnen ein individuelles Angebot vor.

Verwaltung von Gewerbeprojekten

Die Pfertner GmbH übernimmt die Stellung des Hausbesitzers und sorgt für die langfristig wirtschaftliche Verwertung des Anwesens.

Ähnlich wie bei der Mietverwaltung betreut der Verwalter das gesamte Mietverhältnis. Allerdings werden oft zahlreiche Einzelaspekte, die vom Gewerbe des Mieters und den Örtlichkeiten abhängen, einzeln verhandelt. Während des Mietverhältnisses kann es vorkommen, dass die wirtschaftlichen Verhältnisse eine Änderung des Vertrages erfordern (z.B. Flächenreduzierung  oder -erweiterung). Im Rahmen der Gewerbeverwaltung wird auch die Umsatzsteuer-Voranmeldung ab 2005 auf elektronischem Weg an das Finanzamt gemeldet.

Die Vergütung orientiert sich je nach Umfang der Leistung an der Netto-Mieteinnahme und beträgt i.d.R. zwischen 3%und 5% zzgl. MwSt.

Verwaltung von Mietshäusern

Die Pfertner GmbH übernimmt die Stellung des Hausbesitzers und sorgt für die langfristig wirtschaftliche Verwertung des Anwesens.

Bei der Mietverwaltung fällt folglich das gesamte Mietverhältnis in das Aufgabengebiet des Verwalters. Mit geprüften Mietern werden auf Basis aktueller Mietvertragsformulare Mietverträge abgeschlossen.

Säumige Mieter werden gemahnt, nötigenfalls weitere Schritte eingeleitet. Der Verwalter beauftragt Reparaturen auch innerhalb der Wohnung, prüft nachfolgende Rechnungen und gibt diese zur Bezahlung frei.

Aufgrund der oft unterschiedlichen Mietverträge kann die Betriebskostenabrechnung recht schwierig werden.

Der Hausbesitzer erhält monatlich die Überschüsse aus dem Anwesen. Am Jahresende werden die Unterlagen zur Vorlage beim Steuerberater zusammengestellt.

Die Vergütung richtet sich bei kleineren Mietshäusern nach der II. Berechnungsverordnung (seit 2008 EUR 254,80 zzgl. MwSt/WE im Jahr).

Bei mittleren und großen Mietwohnanlagen profitiert der Vermieter von unserer degressiven Kostenstruktur. Gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot.

Verwaltung von Sondereigentum (SEV)

Die Pfertner GmbH Immobilienverwaltung übernimmt neben der Verwaltung des Gemeinschaftseigentums (siehe WEG-Verwaltung) für einzelne Eigentümer auch die Verwaltung deren Wohnung.

Die monatlichen Mieteinnahmen werden überwacht und gegenüber dem Eigentümer abgerechnet. Neben dem Mahnwesen, der Begutachtung von Schäden in der Wohnung ist auch die jährliche Betriebskostenabrechnung gegenüber dem Mieter enthalten. Aus Kapazitätsgründen kann das Angebot nur innerhalb sehr großer Wohnanlagen (zur Zeit Objekt 010, 027, 041, 051, 063) offeriert werden. Bei anderen Objekten fragen Sie bitte nach.

Die Vergütung beträgt ca. € 12,- bis EUR 18,- zzgl. MwSt/Wohnung und Monat.

Durch die gezielte Inanspruchnahme nur einzelner Leistungen und Produkte können Sie die Kosten der Verwaltung Ihres Sondereigentums reduzieren.

 

Anfrage-Formular